PUSH THAT HORN FEAT. MEL GEORG
Die Leidenschaft für Musik teilen Mel und Rob miteinander. Über viele Jahre hinweg sangen die Beiden zusammen. So war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis ein gemeinsames Projekt erscheinen würde. Es war naheliegend, dass es der Song "Push That Horn" sein würde; schliesslich hat Mel die Worte von Dean Terry auch noch im Ohr, war er doch ihr Mentor gewesen, lange bevor Rob mit dem Cuttingsport in Kontakt kam.
Mel hat eine Vorliebe für das Singen der zweiten Stimme. Sie findet schnell Harmonien, die die gemeinsam gesungenen Parts viel voller klingen lassen und eine unglaubliche Bereicherung darstellen. Das Singen der zweiten Stimme fordert dem Sänger unglaubliches ab, meist landen sogar erfahrene Sänger schnell wieder in der Ursprungsmelodie.
Mel konnte ihre Technik bei einem Aufenthalt in Nashville im September 2018 weiter ausbauen und perfektionieren. Dort konnte sie bei Gesangsstunden bei Rob's Coaches Kristin K. Smith und Renee Grant Williams viele interessante Erfahrungen machen und sich auf die Aufnahme des ersten gemeinsamen Projektes vorbereiten.
Noch vor Veröffentlichung der Single im November 2018 war schnell klar, dass weitere Zusammenarbeit folgen würde. Bei den neuen Aufnahmen wurde Mel dann auch für weiteren Harmoniegesang im Background in einigen Liedern eingesetzt.
Aber nicht nur im Gesang gibt es die Zusammenarbeit der Ehepartner. Rob's im März 2019 erscheinende Single "Dust" hat Mel zusammen mit Kristin K. Smith in Nashville geschrieben. Das einzige Lied, an dem Rob nicht als Songwriter beteiligt war.
iTu-icon_color_40.png
Spotify-icon_40.png
MEET
THE
SONGWRITERS
PUSH THAT HORN CHORDS.jpg
LYRICS
LIEDTEXT 
CHORDS

Ich ging in die USA um Cowboy zu werden
Traf einen Mann, der mir das Cutting beibrachte
Er sagte "Eines Tages wirst Du alles gewinnen
Ich trainiere Dich Tag und Nacht

 

CHORUS

Er schrie "Drück Dich am Sattelhorn nach hinten"

Und ich drückte bis meine Hand blutete

Wäre er nicht gewesen, wäre ich nicht wo ich bin

Er gab alles, so dass ich gewinnen konnte.

Bei meinem ersten Turnier gab er mir den Rat

"Sitze tief im Sattel und versuch nicht zu sterben

So ritt ich hinaus, starrte der Kuh in die Augen

und versuchte mein Glück

CHORUS

Jetzt ist er im Himmel, unser Training vorbei

Ich halte sein Erbe aufrecht, das ist was ich tue

weil es eine der schönsten Zeiten war, die ich jemals erleben durfte und ich höre ihn immer noch schreien

CHORUS

MEL
SINGS
HARMONIES
THE
LATEST
TALK ABOUT
THE SONG

VON DER PRESSE?

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White Twitter Icon
  • Weiß YouTube Icon

© 2019 by ROB GEORG

DEUTSCHLAND

DATENSCHUTZ

IMPRESSUM